Bilder Kallmünz 028.jpg
Bilder Kallmünz 010.jpg
Bilder Kallmünz 002.jpg
G0055988.jpg
190624 Haus ohne Dach.JPG

Wanderweg 8 - 19 km / 7 Std.

Spezialwanderweg: von Burglengenfeld nach Kallmünz)
ca. 19 Kilometer | Gehzeit: ca. 7 bis Stunden


Ausgangspunkt ist der Friedhof, Naab abwärts Richtung Mossendorf am Radlweg entlang, bei der Kapelle links nach Mossendorf die Hauptstraße überqueren und geradeaus bis die Straße nach rechts abknickt, weiter entlang der Naab bis nach See.

In See die Hauptstraße wieder überqueren und nach links am Radlweg weiter bis Eich. In Eich der abknickenden Vorfahrtsstraße folgen und bei der ersten Straße links abbiegen. Diese Straße endet in einem Forstweg (leicht Steigung) und führt bis nach Kallmünz.

Bevor Sie links nach Kallmünz abbiegen besichtigen Sie noch die Burguine und genießen Sie den Ausblick übers Naabtal (linkerhand) und übers Vilstal (rechterhand).

Am Marktplatz in Kallmünz angekommen links über die Brücke, nach der Brücke die zweite Straße links abbiegen und weiter durch die Ortschaft, bei den Tennisplätzen links abbiegen in den Wiesenweg, vor Fischbach die Hauptstraße überqueren, links durch das Dorf bis nach Schirndorf.

Durch Schirndorf durch und entlang der Naab nach Greinhof.

Nach Greinhof links den Hügel hinunter und weiter über die Seewiesen zum Einlauf der Kläranlage, weiter über Lanzenanger, vorbei am WAA-Denkmal und an den historischen Eiskeller folgend der Kellergasse bis zur Hauptraße.

Nach rechts zum Marktplatz, nach links zu den Hotels und zum Volkskundemuseum oder dann wieder links über die Brücke zurück zum Ausgangspunkt.

undefined