Bilder Kallmünz 028.jpg
Bilder Kallmünz 010.jpg
Bilder Kallmünz 002.jpg
G0055988.jpg

Begehung des Naturschutzgebietes „Eicherberg“

29.03.2017 Felssturzgefahren werden am Eicherberg in Augenschein genommen

170329 Eicherberg.JPG

Ein gemeinsamer „vor Ort“ Termin fand mit der Regierung der Oberpfalz (Höhere Naturschutzbehörde), dem Landratsamt Regensburg (Untere Naturschutzbehörde), dem Ing.-Büro Harbauer und 1. Bürgermeister Ulrich Brey, statt.

Dabei wurden die markanten Stellen am „Eicherberg“, an denen Felssturzgefahr droht, in Augenschein genommen. Jede Schadstelle wurde begutachtet und ein Sanierungskonzept erarbeitet, welches nun das Ingenieurbüro zusammenstellt und eine Sanierungsausschreibung vorbereitet.

Dem geplanten Steinfangzaun wurde durch alle beteiligten Stellen eine Absage erteilt. Somit wird man die erforderlichen Schutzmaßnahmen im Sommer durchführen. Die vorhandene Beschilderung zwischen den Ortsteilen „Zaar“ und „Eich“ wurde als ausreichend angesehen.

Kategorien: Rathaus